Veganer Apfelkuchen

Zutaten für eine 26 cm Springform:

– 150 ml pflanzliche Milch
– 300 g Mehl
– 100 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)
– 100 ml Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack
– 150 g Zucker
– 400 g Apfelwürfel 
– 8 g Vanillezucker
– 1 Pck. Backpulver
– eine Prise Salz
– 1 TL Zimt, nach Bedarf

Zum Servieren:

– Puderzucker, zum Bestreuen
Schlagfix gesüßte Schlagcreme oder
Schlagfix sprühfertige Schlagcreme

Veganer Apfelkuchen mit Apfelstücken

Zubereitung:

Die Springform einfetten und den Ofen aus 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zunächst die Äpfel schälen und würfeln.
Dann Zucker, Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Salz und Zimt miteinander in einer Schüssel vermischen. Danach die pflanzliche Milch, das Mineralwasser und das Schlagfix Rapsöl hinzufügen und kurz gut verrühren. Nicht lange rühren, damit die Kohlensäure nicht verloren geht.
Der Teig kann nun in die Springform gefüllt werden. Auf dem Teig die Apfelwürfel verteilen und leicht in den Teig drücken.
Nun den Kuchen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen und zwischendurch eine Stäbchenprobe machen.

Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen und nach Bedarf mit Puderzucker bestreuen.
Die Schlagfix gesüßte Schlagcreme aufschlagen oder die Schlagfix sprühfertige Schlagcreme für den direkten Einsatz mit dem Kuchen servieren.

Vegane Produkte von Schlagfix für deinen veganen Apfelkuchen!

Das Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack verleiht dem Apfelkuchen einen besonderen und leckeren Geschmack. 
Die Schlagfix gesüßte Schlagcreme ist ideal zum Aufschlagen und hat eine lange Standstabilität. Die Handhabung ist sehr einfach, da sie nicht “überschlagen” werden kann.
Wenn es mal schnell gehen soll, eignet sich die Schlagfix sprühfertige Schlagcreme perfekt als pflanzlicher Sahneersatz. Absolut geschmacksauthentisch zu Milchsahne wurde der Geschmack als GaumenHit 2020 ausgezeichnet. Einfach lecker zu Kuchen und anderen Desserts!

Dieses Rezept könnte dich auch interessieren