Veganes Bananenbrot

Zutaten (11×25 cm Kastenform):

– 75 g vegane Schokotröpchen
– 135 ml pflanzliche Milch
– 150 g Walnusskerne
– 2 reife Bananen
– 10 g Backpulver
– eine Prise Salz
– 250 g Apfelmus
– 300 g Dinkelmehl
– 1 EL Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack

Zum Servieren:

– frische Heidelbeeren
Schlagfix sprühfertige Schlagcreme

Veganes Bananenbrot mit Schokotröpfchen

Zubereitung:

Zunächst den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Backpulver, Salz und Dinkelmehl in einer Schüssel vermengen. In einer weiteren Schüssel zwei Bananen ohne Schale mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken. Die pflanzliche Milch und den Apfelmus zu dem Bananenbrei hinzufügen und gut verrühren.
Nach und nach die feuchten Zutaten zu dem Mehl hinzugeben, sodass eine cremige Masse entsteht.
Walnüsse hacken und 100 g Walnüsse zusammen mit den Schokotröpchen unterrühren. Die restlichen 50 g Walnüsse zur Seite legen.
Eine Kastenform mit dem Rapsöl einfetten. Danach den Teig in die Form geben und die übrigen 50 g der Walnüsse auf dem Teig verteilen.
Das Bananenbrot auf mittlerer Schiene für ca. eine Stunde bei 180 Grad Umluft backen. Nach ca. 30 Minuten mit Folie bedecken, damit die Walnüsse nicht verbrennen. Nach dem Backen komplett abkühlen lassen und erst danach aus der Form holen.
Nach dem Abkühlen kann das Bananenbrot mit der Schlagfix sprühfertigen Schlagcreme serviert werden. Lecker dazu schmecken ebenfalls frische Heidelbeeren.

Vegane Produkte von Schlagfix für dein veganes Bananenbrot!

Das Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack eignet sich gut zum Einfetten der Kastenform. So lässt sich das Bananenbrot leicht nach dem Abkühlen aus der Form nehmen.
Das saftige Bananenbrot schmeckt mit Heidelbeeren und der Schlagfix sprühfertigen Schlagcreme besonders lecker und kann als einfaches Gebäck ohne Ei begeistern!

Dieses Rezept könnte dich auch interessieren