Veganer Schokokuchen

Zutaten (30cm Kastenform):

– 360 g Wasser
– 50 g Backkakao
– 100 g vegane Schokolade, dunkel
– 275 g Zucker
– 2 Pck. Vanillezucker
– 1 Pck. Backpulver
– ½ TL Salz
– 150 ml Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack
– 300 g Mehl

Zum Servieren:

Schlagfix gesüßte Schlagcreme
– Obst
– Optional: Schlagfix veganer Karamell-Crème-Likör

Veganer Schokokuchen

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier einfetten.
Zuerst wird die vegane Schokolade geschmolzen. 
Dann werden Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel gegeben und gut vermischt. 
Danach das Wasser und das Schlagfix Rapsöl hinzufügen und alles gut umrühren. Die geschmolzene Schokolade hinzufügen und unterrühren.
Nun den Teig in die Kastenform umfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) für ca. eine Stunde backen. Mit einer Stäbchenprobe kann getestet werden, ob der Kuchen fertig ist. Dies ist der Fall, wenn beim Rausziehen eines Holzspießes nichts kleben bleibt.
Den veganen Schokokuchen in der Form abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schlagfix gesüßte Schlagcreme aufschlagen. Nach dem Abkühlen mit der Schlagcreme und etwas Obst servieren.

Passend dazu schmeckt der pflanzliche Cremelikör mit “Baileys”-Aroma (Schlagfix veganer Karamell-Crème-Likör). 

Vegane Produkte von Schlagfix für deinen veganen Schokokuchen!

Das Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack ist rein pflanzlich und enthält ein natürliches Butteraroma. Es eignet sich perfekt als Butterersatz zum Backen und macht den Kuchen besonders saftig.
Die Schlagfix gesüßte Schlagcreme ist ideal zum Aufschlagen und hat eine lange Standstabilität. Sie ist gefrier- und taustabil und kann im aufgeschlagenen Zustand eingefroren werden. In Kombination mit frischem Obst rundet sie deinen Schokoladenkuchen ab.
Die cremig-leichte Konsistenz des Schlagfix veganer Karamell-Crème-Likörs ist zu vielen Gelegenheiten genießbar. Cremelikör mit “Baileys”-Aroma, welcher zusätzlich cholesterinfrei, laktosefrei, gluten- und sojafrei ist!

Dieses Rezept könnte dich auch interessieren