Vegane Pancakes

Leckere vegane Pancakes, so geht´s!

Zutaten:

200 g Weizenmehl 405
– 3 EL Zucker
– 8 g Backpulver
– 250 ml Sojamilch Vanille
– 2 TL Apfelessig
– 1 EL Apfelmus
– etwas Öl (Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack)

Topping:

Schlagfix Schokotraum oder Schlagfix sprühfertige Schlagcreme
– Obst; zum Beispiel Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren

Vegane Pancakes ganz ohne Ei, Milch oder Butter

Zubereitung:

Zunächst werden alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischt.
Danach werden die Sojamilch, der Apfelessig sowie der Apfelmus hinzugefügt. Alles mit einem Schneebesen gut verrühren.
Anschließend wird der Teig abgedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt. Für extra fluffige Pancakes den Teig am besten über Nacht im Kühlschrank lassen.
Zum Schluss können die Pancakes gebacken werden. Dazu ein wenig Öl in der Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze kleine Pancakes backen. 
Die erste Seite für ca. 4 Minuten, die zweite Seite ca. 3 Minuten in der Pfanne lassen.

Danach die Pancakes mit veganer Schlagcreme und Obst servieren.

Vegane Produkte von Schlagfix für deine leckeren Pancakes!

Um die Pancakes noch schmackhafter zu machen, eignen sich die veganen Schlagcremes von Schlagfix perfekt als Topping! Es handelt sich um rein pflanzlichen Sahneersatz, welcher absolut geschmacksauthentisch zu Milchsahne ist. Sofort einsatzbereit ist die luftig-leichte Konsistenz für die fluffigen Pancakes eine super Ergänzung.
Die Schlagcremes sind nicht nur vegan, sondern auch cholesterinfrei, laktosefrei, gluten- und eiweißfrei.
Das Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack hat ein natürliches Butteraroma und eignet sich sehr gut als Butterersatz zum Braten, Backen und Verfeinern.

Dieses Rezept könnte dich auch interessieren