Vegane Cupcakes

Zutaten für 12 Muffins:

Teig:

– 25 g Backkakao
– 200 g Zucker
– 12 g Backpulver
– 225 g Weizenmehl
– 2 Pck. Vanillezucker
– Prise Salz
– 80 g Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack
– 225 g Sojamilch

Topping:

-400 g Schlagfix universelle Schlagcreme
– 2 Pck. Vanillezucker
– vegane Zartbitterschokolade

Vegane Cupcakes

Zubereitung:

Zunächst den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Backkakao, Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Danach das Öl und die Sojamilch hinzugeben und kurz ordentlich umrühren. 
Anschließend den Teig in 12 Papierförmchen in ein Muffinblech geben.
Den Teig nun für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe machen und die fertigen Muffins komplett abkühlen lassen.

Für das Topping Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Schlagcreme dann in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf den Muffins verteilen. Nach Belieben dann die vegane Schokolade in kleine Stücke raspeln und auf der Sahne verteilen.

Vegane Produkte von Schlagfix für deine veganen Cupcakes!

Das Schlagfix Rapsöl mit Buttergeschmack ist rein pflanzlich und vegan zertifiziert. Das natürliche Butteraroma gibt deinen Cupcakes einen tollen Gschmack.
Die Schlagfix universelle Schlagcreme hat ein Aufschlagvolumen von ca. 400% und ist dadurch sehr luftig. Sie ist zu verwenden wie handelsübliche Sahne und kann nicht “überschlagen” werden. Durch die hohe Standfestigkeit eignet sie sich hervorragend für das Topping deiner Cupcakes.

Dieses Rezept könnte dich auch interessieren