Lebensmittelallergien

Lebensmittelallergien

Ob Erdnüsse, Äpfel, Milch, Fisch oder Soja – im Prinzip kann jedes Lebensmittel eine Allergie auslösen. Häufig reagiert der Körper aber auf pflanzliche oder tierische Eiweißsubstanzen. Manchmal auch im Zusammenhang mit einer Pollenallergie. Die Erklärung: In Pfirsichen und Äpfeln etwa sind die selben Allergene enthalten wie in Birkenpollen. Man spricht dann von einer pollenassoziierten Nahrungsmittelallergie.

Auch von diesen Überempfindlichkeiten sind Kinder häufiger betroffen als Erwachsene. Etwa 1,5 Prozent der Kinder bekommen nach dem Genuss bestimmter Nahrungsmittel Schwellungen an Gesicht und Körper, Ausschlag, Durchfall, Blähungen oder sogar Atemnot. Und das meistens innerhalb weniger Minuten oder Stunden. Schutz bietet nur der Verzicht.

(Quelle: DAK, weitere Informationen unter: www.dak.de)

Laktoseintoleranz
Weißes Mousse mit Kokos

Ähnliche Beiträge

Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.